DIE 9. SINFONIE DER TIERE 


An der Grundschule Detern wurde das musikalische Theaterstück Die 9. Sinfonie der Tiere aufgeführt. In der kindgerechten Geschichte lernten die Schüler die Instrumente eines Sinfonieorchesters und die Sitzordnung in einem Orchester kennen. Als Highlight durften die Kinder die Instrumente, wie verschiedene Holz- und Blechblasinstrumente, sowie Streichinstrumente wie den Kontrabass selbst ausprobieren. Zur Geschichte: Der junge Dirigent Karavan, gespielt vom tollen Schauspieler Johann Zürner, bekommt einen Anruf vom Konzerthaus in Berlin und damit seine große Chance: Er soll die 9.Sinfonie von Beethoven dirigieren. Die Sache hat nur einen Haken: Er muss sein eigenes Orchester zur Aufführung mitbringen. Doch woher soll er kurzerhand die vielen Musiker nehmen? In seiner Verzweiflung gerät er an eine dubiose Agentur, die ihm Hilfe verspricht. Wenig später ist sein Wohnzimmer mit den seltsamsten Musikern bevölkert: Eine Horde musizierender Tiere, die sich statt für Beethoven nur für ihre nächste Mahlzeit interessiert. Logisch, dass es daher zu reichlich Konflikten kommt, denn die leckere Mahlzeit sitzt schon am Instrument nebenan.

Wir hatten einen tollen Vormittag, welcher erst durch den Förderverein ermöglicht wurde.